Vorfälligkeitsentschädigung Darlehen Kredite

Vorfälligkeitsentschädigung - Darlehen oder Kredite

Keine Vorfälligkeitsentschädigung? Berechnung und Möglichkeiten für deutsche Sparer und Bankkunden

Wer ein Darlehen (zum Beispiel Immobiliendarlehen oder einen Kredit*) vor Ablauf der Zinsbindungsfrist ablösen möchte, wird oftmals mit dem Problem einer drohenden Vorfälligkeitsentschädigung bzw. Nichtabnahmeentschädigung konfrontiert. Banken lassen sich eine vorzeitige Kündigung oder Tilgung eines Hypothekendarlehens teuer bezahlen und verhindern so, dass sie als Bank- oder Versicherungskunde bzw. Darlehensnehmer von einer aktuell niedrigen Zinsperiode profitieren können.

Fragen Sie sich auch, ob ein Kredit-Ausstieg nur gegen eine Vorfälligkeitsentschädigung möglich ist?

Unsere Erfahrungen zeigen, nicht zu früh aufzugeben. Auch Banken können "Falsch-Berechnen" oder machen Fehler - eine fachanwaltliche Überprüfung aller Faktoren kann sich auch für Sie bezahlt machen.

*) Der Unterschied zwischen einem Darlehen und einem Kredit bezieht sich auf die vertraglich vereinbarte Laufzeit. Bei Kreditverträgen von über 4 Jahre spricht man i.d.R. von einem Darlehen.



Anfrage

Ich brauche Ihre Unterstützung. Bitte kontaktieren Sie mich ohne Anfall von Kosten.
Keine Vorfälligkeitsentschädigung? Widerrufen nach §490 §502 BGB.

Schnellanfrage