Bank und Kapitalmarktrecht

Bank und Kapitalmarktrecht

Was ist Bank- und Kapitalmarktrecht?

Bank- und Kapitalmarktrecht ist ein Rechtsgebiet und umfasst im weitesten Sinne sämtliche Fälle, die im Rahmen der Geschäftsverbindung zwischen Bank- / Finanzdienstleistern und Kunden (Privatkunde / Anleger / Geschäftskunde / Investor) auftreten. Zum Bankrecht und Kapitalmarktrecht rechnen sich zum Beispiel Kreditvertragsrecht, der Zahlungsverkehr, der Wertpapierhandel, das Depot- und Investmentgeschäft bis hin zu den Spezialproblemen der Anlageberatung, Vermögensverwaltung und der sog. Graue Kapitalmarkt mit geschlossenen Fonds.

Vorstellung Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht

KAP Rechtsanwälte (KAP Rechtsanwaltsgesellschaft mbH) ist eine ausschließlich auf Bank- und Kapitalmarktrecht bzw. Bankrecht spezialisierte Kanzlei mit mehreren bundesweiten Standorten. Als Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht setzem wir uns für Anlegerrechte und den Anlegerschutz ein. Unsere Mandanten sind geschädigte Privatanleger und institutionelle Anleger wie etwa Kommunen.

Bank- und Kapitalmarkt - News 2017 für Geschädigte

München, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart - KAP Rechtsanwälte vertreten Sie im Bankrecht

KAP Rechtsanwälte vertreten Mandanten - egal mit welchem Wohnsitz in Deutschland. (Hinweis: Klagen in Österreich hier...) Wir setzen uns für Ihre Rechte ein und klagen an jedem Landgericht oder Oberlandesgericht.
Rufen Sie uns an oder schreiben uns Ihren Fall per Email!

War diese Seite für Sie hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen 0% 1 5 0  
Schnellanfrage