WGF AG – Forum bietet geschädigten Anlegern Gelegenheit zum Austausch

WGF AG – Forum bietet geschädigten Anlegern Gelegenheit zum Austausch

WGF AG – Forum bietet geschädigten Anlegern Gelegenheit zum Austausch

München, den 25.02.2013 – Nachdem uns eine Vielzahl von Anfragen hinsichtlich eines möglichen Interessen- und Erfahrungsaustausches geschädigter WGF AG Anleger erreicht hat, haben wir uns entschieden, mittels eines Internetforums den Austausch unter den WGF AG Anlegern zu ermöglichen.

Mit dieser im Bereich des Anlegerrechts neuen und transparenten Art des Austausches wird gewährleistet, dass geschädigte Anleger sich in einer zentralen Stelle gesichert - unter sich - austauschen können. Anders als bei so genannten „Interessengemeinschaften“, in welchen zwar eine gemeinsame Vertretung suggeriert, ein tatsächlicher Austausch untereinander jedoch nicht möglich ist, geht es in dem Forum darum, den Austausch untereinander zu fördern, um die bestmögliche Geltendmachung seiner möglichen Ansprüche zu sichern.

WGF AG Forum | Vorteile für Anleger

Die Vorteile für Anleger, die sich über dieses Forum austauschen, liegen auf der Hand: zum einen ist ein intensiver Austausch mit weiteren WGF Geschädigten möglich, der andernfalls im besten Falle z.B. auf der Hauptversammlung der WGF AG möglich wäre. Dort ist jedoch in der Regel wenig Zeit. Viele Anleger trauen es sich nicht zu, ihre Meinung vor den vielen Anwesenden zu äußern oder spontan auf das ein oder andere Thema im Rahmen einer Haupt- oder Gesellschafterversammlung zu reagieren. Oft ist erst einmal eine weitere Recherche oder Beschäftigung mit dem Thema erforderlich.

Das WGF Forum bietet die Möglichkeit, diesen Austausch in Ruhe und über einen längeren Zeitraum in gesicherter Umgebung zu pflegen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass sich Anleger im Rahmen dieser Diskussion darüber klar werden können, was sie tatsächlich wollen und ihr Schicksal bei Abstimmungen in Gesellschafts- oder Hauptversammlungen nicht "blind" einem Vertreter einer "Interessengemeinschaft" überlassen, der sodann nach eigenem Gutdünken "für die Anleger" abstimmen darf. Wissen Sie z.B. was die Bestellung eines gemeinsamen Vertreters für Vor- und Nachteile hat? Oder die Zustimmung oder Ablehnung eines Schuldenschnittes? Informieren Sie sich vorher darüber und bestimmen Sie selbst, wie Sie hierüber bei der Abstimmung wählen (lassen).

Einschätzung von Experten

Experten der Kanzlei KAP Rechtsanwälte nehmen aktiv an den Diskussionen teil und können bei allgemeinen Themen ihre juristische Einschätzung abgeben und die Auswirkung unterschiedlicher Taktiken erläutern und zur Diskussion stellen. Dadurch wird nicht nur die Arbeit der Anwälte transparent, Anleger haben hierdurch auch die Möglichkeit die juristischen Hintergründe zu verstehen und nachzuvollziehen.

05.2015 Aktualisierung: Unser KAP-Forum wurde geschlossen



Anfrage

Ich brauche Ihre Unterstützung. Bitte kontaktieren Sie mich ohne Anfall von Kosten.
WGF AG – Forum bietet geschädigten Anlegern Gelegenheit zum Austausch.


War diese Seite für Sie hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen 0% 1 5 0  
Schnellanfrage