HCI Shipping Select 26 und HCI Shipping Select 28 – die Schiffsfondskrise setzt sich fort

HCI Shipping Select 26 und HCI Shipping Select 28 – die Schiffsfondskrise setzt sich fort

HCI Shipping Select 26 und HCI Shipping Select 28 – die Schiffsfondskrise setzt sich fort

München, den 10.02.2012 - Dass die Krise der Schiffsfonds noch nicht ausgestanden ist, spüren Anleger des Emissionshauses HCI nun erneut sehr deutlich. Die Fonds HCI Shipping Select 28 und HCI Shipping Select 26 befinden sich in erheblichen Schwierigkeiten. Anleger sollten sich nun informieren wie sie dem drohenden Totalverlust ihres Geldes entgegenwirken können.

Fonds HCI Shipping Select 28

Gerade in der letzten Zeit machten die Fonds HCI Shipping Select 26 und HCI Shipping Select 28 Schlagzeilen. Im Falle des Fonds HCI Shipping Select 28 hat dies dazu geführt, dass zwei der sechs Schiffe dieses Fonds bereits Insolvenzantrag stellen mussten. Betroffen sind die Tankschiffe „Hellespoint Crusader“ und die „Hellespoint Commander“. Bereits im September letzten Jahres wurde die Sanierung angeschoben und der Tanker „Hellespoint Trust“ für U$D 20 Mio. verkauft. Ein schwerer Rückschlag für den Fonds, denn der Wert des Tankers wurde im Prospekt noch mit U$D 87,5 Mio. geschätzt.

Aufgrund von Problemen, die sich bei diesem Fonds bereits in der sensiblen Finanzierungsphase zeigten, sind hier gute Chancen auf eine Rückabwicklung der Beteiligungen gegeben.

Fonds HCI Shipping Select 26

Beim HCI Shipping Select 26 scheinen nach Medienberichten die Sanierungs-bemühungen gescheitert zu sein. Die finanzierenden Banken hätten, so die Informationen, die Gespräche abgebrochen. Ein für die Sanierung aufgelegter “Rettungsfonds” (Shipping Select 26 Vorzugskapital 2011), der eine Zwischenfinanzierung bei Engpässen gewährleisten sollte, wurde rückabgewickelt. Auch hier geben sich nach unserer Ansicht gute Ansatzpunkte um eine Rückabwicklung der Beteiligung für geschädigte Anleger zu erreichen.

War diese Seite für Sie hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen 0% 1 5 0  
Schnellanfrage