P&R Insolvenz eröffnet - Jetzt Forderungen anmelden

P&R Insolvenz eröffnet - Jetzt Forderungen anmelden

P&R Insolvenzverfahren

Post vom P&R Insolvenzverwalter – Achtung Kleingedrucktes

München, den 21.08.2018 – Anleger der insolventen P&R Container-Gesellschaften erhalten diese Tage Post vom Insolvenzverwalter Jaffé. Hierin enthalten: eine vorausgefüllte Forderungsanmeldung, die Anleger nur noch unterschreiben und abschicken sollen. Doch bei den Details der Anmeldung ist Vorsicht geboten: P&R Anleger verzichten mit der vorausgefüllten Anmeldung auf Eigentumsrechte an Containern. Der Insolvenzverwalter ist der Ansicht, dass P&R Anlegern ohnehin keine Eigentumsrechte zustehen, aus unserer Sicht ist diese Einschätzung jedoch deutlich verfrüht und kein Anleger sollte auf Rechte verzichten, die noch gar nicht geprüft sind.
 
Wir raten P&R Anlegern dringend, die Forderungsanmeldung nicht auf Basis der vom Insolvenzverwalter Jaffé zur Verfügung gestellten Formulare vorzunehmen. Auch Streichungen in den Formularen würden nach erster Einschätzung zu ungültigen Anmeldungen führen. Wer sicher gehen will, dass er auf evtl. vorhandene Eigentumsrechte an Containern nicht verzichtet, sollte die Forderungen durch einen Anwalt mit einer neutralen Forderungsanmeldung geltend machen.

Die Frist für die Forderungsanmeldung wird vom Insolvenzverwalter Jaffé auf den 14.09.2018 gesetzt. Damit müssen sich die P&R Investoren vor der geplanten Gläubigerversammlung schon entscheiden, ob sie Ihre Forderungen mit dem vom Insolvenzverwalter vorgeschlagenen Verzicht anmelden oder eine eigene Anmeldung vornehmen.

P&R Insolvenz eröffnet - Jetzt bis 14.09.2018 Forderungen anmelden

München, den 25.07.2018 - Das Amtsgericht München hat den nächsten Schritt in den P&R Insolvenzen nun gemacht: aus den vorläufigen Insolvenzen der P&R-Gesellschaften* wurden die Insolvenzverfahren nun offiziell eröffnet. Als Insolvenzverwalter sind die Rechtsanwälte Dr. Heinke und Dr. Jaffé der Kanzlei Jaffé bestellt worden.

Anleger haben nun bis zum 14.09.2018 Zeit, Ihre Forderungen zur Insolvenztabelle anzumelden. Die Insolvenzverwalter kündigten an, die Anleger rechtzeitig anzuschreiben, um ihre Forderung zur Insolvenz per vorausgefüllten Formular anzumelden, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet. Hier sollten die Anleger neben  den vertraglichen Ansprüchen auch solche aus betrügerischer Handlung anmelden.

Am 17. und 18.10.2018 werden dann, nach Ankündigung des Insolvenzverwalters, Gläubigerversammlungen stattfinden in denen der Insolvenzverwalter über den Stand der Dinge berichten wird. Hier wird mit einem so großen Andrang der P&R Anleger gerechnet, dass die Münchner Olympiahalle als Veranstaltungsort gemietet wurde. Doch selbst diese wird nur etwas über einem Viertel der rund 54.000 Anleger Platz bieten.

Eine der wesentlichen Fragen bei dieser Gläubigerversammlung wird wohl sein, ob und wieviel die Anleger von Ihrem Geld im Insolvenzverfahren wieder sehen werden. Doch die Hoffnungen werden im Vorfeld schon geschmälert: von den vermittelten rund 1,6 Mio. Frachtcontainern sollten nur rund 600.000 tatsächlich existieren.

KAP Rechtsanwälte empfehlen P&R Anlegern daher, sich nicht nur auf das Insolvenzverfahren zu verlassen, sondern sich zeitnah auch über andere Möglichkeiten zu informieren. Wir beraten Anleger zu Haftung der Hintermänner und auch des Anlageberaters/ Vermittler. Neben der Insolvenz ebenfalls eine Möglichkeit die wohl zu befürchtenden Schäden wieder zu erlangen.

*betrifft

  • die P&R Container Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH,
  • der P&R Gebrauchtcontainer Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH,
  • der P&R Transport-Container GmbH und
  • der P&R Container Leasing GmbH


Anfrage

Ich brauche Ihre Unterstützung. Bitte kontaktieren Sie mich ohne Anfall von Kosten.
P&R Insolvenz eröffnet - Jetzt Forderungen anmelden.


War diese Seite für Sie hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
4 Bewertungen 90% 1 5 4.5  
Schnellanfrage