Lloyd Fonds Schiffsportfolio II

Lloyd Fonds Schiffsportfolio II

Lloyd Fonds Schiffsportfolio II

Lloyd hatte den aus insgesamt 6 Vollcontainerschiffen bestehenden Schiffsfonds Schiffsportfolio II im Jahre 2007 mit einem Gesamtinvestitionsvolumen in Höhe von ca 500 Mio Dollar aufgelegt, wobei Privatanleger ca. 180 Millionen Euro des Gesamtvolumens eingebracht.  Am 19. März 2007 startete die Deutsche Bank als Hauptvertriebspartner mit der Platzierung des Lloyd Fonds Schiffsportfolio II.

Lloyds Fonds Schiffsportfolio II investiert in sechs Vollcontainerschiffe:

  • Zweite MS ANNINA SCHULTE Shipping GmbH & Co. KG;
  • Zweite MS VALENTINA SCHULTE Shipping GmbH & Co. KG;
  • MS MEMPHIS Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG;
  • MS CHICAGO Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG;
  • MS LLOYD DON CARLOS Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG;
  • MS LLOYD DON GIOVANNI Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG;


Lloyds Fonds Schiffsportfolio II Anleger

Betroffene Lloyds Fonds Schiffsportfolio 2/ Schiffsfonds Anleger müssen sich daher nicht mit der schlechten wirtschaftlichen Lage und drohenden Verlusten abfinden. Durch die Schilderungen der Beratung durch die von uns vertretenen Schiffsfonds Anleger haben wir mehrfach Anhaltspunkte für eine Haftung der Berater bzw. Vermittler und auch der Initiatoren und Gründungsgesellschafter gegenüber den Anlegern auf Schadensersatz gefunden.

Die riskanten Schiffsbeteiligungen wurden den von uns vertretenen Anlegern oft von den Beratern bzw. Vermittlern als sichere Anlagen beispielsweise im Zusammenhang mit einer Immobilienfinanzierung, zum Vermögensaufbau oder gar Altersvorsorge, häufig zusammen mit einer Fremdfinanzierung, empfohlen. Diese spekulativen Unternehmensbeteiligungen mit hohen (Verlust-)Risiken eigenen sich aber gerade nicht als sichere Anlagen, erst recht nicht zusammen mit einer Fremdfinanzierung.



Anfrage

Ich brauche Ihre Unterstützung. Bitte kontaktieren Sie mich ohne Anfall von Kosten.
Lloyd Fonds Schiffsportfolio II.

Schnellanfrage