Euro Grundinvest

Euro Grundinvest

Euro Grundinvest Aktuell

14.01.2018 - Euro Grundinvest - Strafanzeige gegen Geschäftsführer Sven Donhysen gestellt

Euro Grundinvest - 12 Mio. nach Curacao transferiert - Strafanzeige gegen Geschäftsführer Donhuysen gestellt

München, den 15.01.2018 - Anleger der Euro Grundinvest Fonds 15, 17, 18 und 20 erhielten Anfang 2018 alarmierende Post der neuen Geschäftsführung (BDCC Beteiligungs GmbH) und dem Beirat. Wesentlicher Inhalt diese Mitteilungen war, dass zum einen die für die Restrukturierung eingesetzte KRG der neuen Geschäftsführung und dem Beirat noch immer keinerlei belastbare Unterlagen aus den Fonds zur Verfügung gestellt hat. 

Wesentlich schlimmer ist jedoch die zweite Mitteilung: Einer der wohl letzten Vermögensgegenstände der Fonds, zwei Villen und das Hotel Portal Hills auf Mallorca, würden inzwischen – laut den Angaben – mit einem Überschuss von rund EUR 13 Mio verkauft. Grundsätzlich gute Nachrichten. Doch diese Gelder wurden nach den Angaben der Geschäftsführung und des Beirates vom Geschäftsführer Herrn Donhysen nicht wie geplant den Euro Grundinvest Fonds zur Rückzahlung an die Anleger zur Verfügung gestellt, sondern direkt in einen weiteren offensichtlich von Herrn Sven Donhuysen gemanagten Fonds auf Curacao  "investiert". Was der "UNO Fund Unique Network Opportunities Fund" mit den Geldern vor hat und ob und wie diese je wieder in den Zugriffsbereich der Anleger kommen sollen, ist nicht klar. 

Den Anlegern wurde damit nunmehr wohl auch der letzte Vermögensgegenstand entzogen, der in der Liquidation zumindest noch einen Teil des entstandenen Schadens wieder gut gemacht hätte. 

Auf Basis dieser Erkenntnisse wurde gegen Herrn Sven Donhuysen bereits Strafanzeige erstattet. Auch die KAP Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat sich dieser Strafanzeige angeschlossen und eine eigene Stellungnahme hierzu gegenüber der Staatsanwaltschaft München abgegeben. Wir gehen davon aus, dass die Übertragung der Gelder unrechtmäßig zulasten der EGI Anleger erfolgt sein dürfte. Einen Auftrag zur Re-investition haben nach unserer Erkenntnis die Gesellschafter nie gegeben. Auch ist die Investition nach unserer Einschätzung von den im Handelsregister eingetragen Gesellschaftszwecken der Euro Grundinvest Fonds nicht gedeckt.

Für unsere Mandanten haben wir die Möglichkeit geprüft, Ansprüche direkt gegen Herrn Sven Donhuysen geltend zu machen und werden in den kommenden Tagen entsprechende Klagen vorbereiten und einreichen. 

Euro Grundinvest Insolvenz

München, den 15.05.2017 – Mit Beschluss vom 04.05.2017 hat das Amtsgericht München – Insolvenzgericht die Insolvenz über das Vermögen der Euro Grundinvest AG eröffnet. Der Traum von hohen Renditen mit Immobilien-Investitionen in München dürfte damit für die Anleger der Euro Grund Invest AG endgültig geplatzt sein - mehr zur Insolvenz Euro Grundinvest AG.

Informationsveranstaltung 2017 in München

München, den 21.02.2017 – Als "Informationsveranstaltung" wurden die Anleger der Euro-Grundinvest Fonds (im Einzelnen: Euro Grundinvest Deutschland 12, Euro Grundinvest Deutschland 15, Euro Grundinvest Deutschland 17, Euro Grundinvest Deutschland 20) am 21.02.2017 in das Hotel Le Meridien nach München geladen. Eine Information über den aktuellen Stand der Fonds, eine Entscheidungshilfe für die Abstimmung im schriftlichen Verfahren, Transparenz und Offenheit wurden versprochen. Doch was die Euro Grundinvest Anleger erwartete, war das genaue Gegenteil... 

Euro Grundinvest - Fonds fordert gelder von Anlegern zurück

München, den 22.03.2016 - Wieder erhalten die Anleger der Euro GrundInvest Fonds Post von ihren Fonds. Anstelle der bereits für Februar versprochenen “Aufklärung” enthält dieser jedoch neben unklaren Angaben über den Stand der Gesellschaft eine böse Überraschung: Anleger der Fonds Euro Grundinvest Deutschland 15 GmbH & Co. KG (kurz Euro Grundinvest Deutschland 15) und Euro Grundinvest Deutschland 18 GmbH & Co. KG (kurz Euro Grundinvest Deutschland 18) sollen “ungerechtfertigte Auszahlungen” von zum Teil tausenden Euro zurückzahlen, sonst drohe die Insolvenz der Fonds.

Euro Grundinvest Gruppe / EGI-Fonds / Übersicht

Die im Jahre 2010 gegründete EGI Euro Grundinvest Gruppe plante, baute und vermarktete nach eigenen Angaben weltweit Immobilien mit Fokus auf München und Umgebung. Dementsprechend hat die Münchener Unternehmensgruppe mehrere Fondsgesellschaften - im Einzelnen die

  • Euro Grundinvest Deutschland 12 GmbH & Co. KG
  • Euro Grundinvest Deutschland 15 GmbH & Co. KG
  • Euro Grundinvest Deutschland 17 GmbH & Co. KG
  • Euro Grundinvest Deutschland 20 GmbH & Co. KG

gegründet und Genussrechte (Euro Grundinvest AG Genussrechte I und II) begeben, um das bei ihren Anlegern eingesammelte Kapital in der Regel mittelbar über eine stille Beteiligung an einer Objektgesellschaft in sogen. Sachwerte zu investieren.

Beworben werden die Fonds, die regelmäßig mit einem Eigenkapital zwischen EUR 10 und 50 Mio. planten, überwiegend mit einer kurzen Laufzeit (regelmäßig 3 Jahre) sowie hohen Renditen (so z.B. bei der Euro Grundinvest Deutschland 15 GmbH & Co. KG Zinsen von 8% p.a. und eine zusätzliche Gewinnbeteiligung von 4% p.a.; bei der Euro Grundinvest Deutschland 17 GmbH & Co. KG und der Euro Grundinvest 18 GmbH & Co.KG „stabile Einnahmen“ von 8% p.a. sowie einer zusätzlichen Gewinnbeteiligung von bis zu 4% p.a).

Neben den vorstehend genannten Fondsbeteiligungen bietet die Euro Grundinvest Gruppe auch die Zeichnung von Genussrechten an. Emittentin dieser Genussrechte ist jeweils die Euro Grundinvest AG, die das Genussrechtskapital laut Verkaufsprospekt zur Finanzierung von Projekten mit mittelbarem oder unmittelbarem Immobilienbezug verwendet und zu diesem Zweck anderen Firmen der Unternehmensgruppe Darlehen gewährt. Das Emissionsvolumen der Anlageform "Genussrechte I" soll sich auf bis zu € 500 Mio. belaufen und für Anleger eine Grundverzinsung von 6% p.a. mit sich bringen. Im Rahmen des Angebots "Genussrechte II" haben die Anleger die Wahl zwischen einem „Genussrecht Typ A“ mit laufender Auszahlung oder einem „Genussrecht Typ B“ mit endfälliger Verzinsung. Beide "Genussrechtsanlagen" werben mit einer sogen. "Ankaufsgarantie" durch die Euro Grundinvest Real Estate GmbH & Co. KG.

Vertrieben werden, bzw. wurden die Kapitalanlagen dieses Anbieters in erster Linie von der dima24.de Anlageberatung GmbH, bzw. der dima24.de Anlagevermittlung GmbH (Geschäftsführer bis 2012 u.a. Malte Hartwieg). In ihrer "Leistungsbilanz 2012" wirbt die Euro Grundinvest Gruppe u.a mit einer 20-jährigen Erfolgsbilanz, da die handelnden Personen und Partner bereits seit 1987 in der Immobilien- und Baubranche tätig seien; tatsächlich exstistiert kein Leistungsnachweis zu den bisherigen Fonds und die Fondsnebenkosten liegen überdurchschnittlich hoch. Darüber hinaus fehlt es bei sämtlichen Investments an einer klaren Regelung zu den Investitionskriterien und die Mittelverwendung ist jeglicher Kontrolle durch die Anleger entzogen, die Anleger treten im Falle einer Insolvenz der Objektgesellschaften im Rang hinter allen anderen Gläubigern der Objektgesellschaften zurück und es bestehen zahlreiche Verflechtungen und Interessenkonflikte.

Die daraus resultierende Missbrauchsgefahr hat sich zum Leidwesen der Anleger auch vollständig realisiert; die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Initiatoren und Hintermänner (allen voran Malte Hartwieg als ehemaliger Geschäftsführer der vertriebsführenden dima24 sowie verantwortlicher Hintermann sämtlicher " EGI Fonds ") wegen des Verdachts des Betruges sowie der Untreue. Eine Revision der Mittelverwendung hat ergeben, dass Eigenkapital der Anleger zur Auszahlung an andere Anleger verwandt wurde (sog. "Schneeballsystem") sowie große Summen des Anlegerkapitals in "undurchsichtige Kanäle" geflossen sind. Die neue Geschäftsführung, insbesondere Herr Sven Donhysen ist als Hintermann der Canada Gold Trust ebenfalls tief in einen Anlagebetrugsskandal verwickelt, so dass eine Besserung des "wirtschaftlichen Chaos" bei sämtlichen "Euro Grundinvest Fonds" für die Anleger nicht in Sicht ist.



Anfrage

Ich brauche Ihre Unterstützung. Bitte kontaktieren Sie mich ohne Anfall von Kosten.
Euro Grundinvest.


War diese Seite für Sie hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen 80% 1 5 4  
Schnellanfrage