Diesel Skandal

Diesel Skandal

Übersicht im Diesel-Skandal

Ihre Rechte im Abgasskandal durchsetzen

Im Diesel Skandal besteht für Dieselfahrer die Möglichkeit ihr Fahrzeug gegen Geltendmachung von Schadensersatz an den Hersteller zurückzugeben. Unsere Mandanten schätzen an uns, dass wir als eine der ersten Anwaltskanzleien gegen die Autohersteller gerichtlich vorgegangen sind und weiter hartnäckig vorgehen.

Diesel-Fahrzeughalter sollten sich nicht länger, etwa durch einen Rückruf zum Update, hinhalten lassen, sondern ihre Ansprüche auf Schadensersatz gegen den Hersteller zügig durchsetzen. Nutzen Sie die Möglichkeiten aus den positiven Entscheidung Ihren Diesel zum Kaufpreis rückabwickeln zu können.

Daimler Mercedes-Benz

Klagen gegen Daimler: seit Juli 2017
Erfolge/ Urteile: Mai 2019 - Meilenstein-Urteil gegen Daimler: sittenwidrige Schädigung der Daimler AG durch Täuschung des KBA

>> Mercedes-Diesel

Porsche

Klagen gegen Porsche: seit 27.12.2017
Erfolge/ Urteile:  LG Düsseldorf spricht Porsche Macan S Fahrer über 50.000 EUR Schadensersatz zu.

>> Porsche-Diesel

BMW

Klagen gegen BMW: seit Dezember 2017
Erfolge/ Urteile:  LG Düsseldorf hat die Einholung eines Gutachtens in Auftrag gegeben.

>> BMW-Diesel

Audi

Klagen gegen AUDI: seit November 2017
Erfolge/ Urteile: Juni 2019, AUDI Fahrer erhält über 9.000 EUR für A3 zurück

>> AUDI Diesel

VW Volkswagen

Mit uns ist der VW-Abgasskandal bereits 2015 für Aktionäre in der sog. Sammelklage vor Gericht gegangen. Für Diesel Besitzer haben wir zahlreiche Klagen eingereicht.

>> VW Diesel

Nissan

Klagen gegen Nissan: seit Juli 2018

>> Nissan-Diesel

Opel

Klagen gegen OPEL: seit September 2019 in Vorbereitung

>> OPEL Diesel

Mini Diesel

Klagen gegen BMW: KAP Rechtsanwälte haben im Feb. 2019 erste Klagen von MINI Besitzern gegen BMW auf den Weg gebracht.

>> Mini-Diesel

Lancia Diesel

Wir haben im März. 2019 die erste Lancia Klage gegen FCA Germany AG (Fiat Chrysler Automobiles Germany AG) eingereicht.

>> Lancia-Diesel

Exklusiv-Interview im Handelsblatt

Anwalt Krause: „Es ist realistisch, dass die Autohersteller den vollen Kaufpreis erstatten müssen“ - Daimler könnte im Abgasskandal eine Sammelklage drohen. Im Interview spricht der Anwalt des Pilotklägers, warum das Thema vor den Europäischen Gerichtshof gehen könnte.

... zum Interview mit RA Thorsten Krause

Über uns und unser Vorgehen

KAP Rechtsanwälte helfen Ihnen im Diesel-Jungle und stellen Ihnen weitere Hintergrundinformationen zu erfolgreichen Klagen und Urteilen gegen die einzelnen Autohersteller und Ihre Handlungsmöglichkeiten vor.

So setzen Sie Ihre Ansprüche wie für viele andere Geschädigte durch. Unsere erfahrenen Spezialisten verfügen über viel Know-how, um Ihre Betroffenheit und Ihre Chancen zu klären.

Schnellanfrage

Ich brauche Ihre Unterstützung. Bitte kontaktieren Sie mich ohne Anfall von Kosten.
Diesel Skandal


War diese Seite für Sie hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
32 Bewertungen 82% 1 5 4.1  
Schnellanfrage