Canada Gold Trust - unsere Fragen an die Gesellschaft

Canada Gold Trust - unsere Fragen an die Gesellschaft

Canada Gold Trust

Canada Gold Trust II GmbH & Co KG - Unsere Fragen an die Gesellschaft

München, den 07.07.2017 - Anleger der Canada Gold Trust II GmbH & Co. KG erhielten diese Tage die Mitteilung, dass das so genannte "Investorenmodell" angenommen worden sei. Was das konkret für die Gesellschaft bedeutet und wie es mit dem Fonds, an dem sich hauptsächlich Privatanleger beteiligt haben, weiter gehen soll, ist vielen nicht klar. 

Mandanten der KAP Rechtsanwaltsgesellschaft mbH haben sich an ihre Mitgesellschafter gewandt, um gemeinsam eine außerordentliche Gesellschafterversammlung einzuberufen, in der der Canada Gold Trust II GmbH & Co. KG Fonds unter anderem folgende Fragen beantworten soll: 

  • Wohin sind die bisherigen Einzahlungen der Anleger von über Euro 21 Mio konkret „verschwunden“ und welche Bemühungen wurden Seitens des Fonds bislang unternommen, um diese aufzuklären? - Aus den veröffentlichten Geschäftsberichten und Mitteilungen und der zuletzt abgehaltenen Informationsveranstaltung ist lediglich klar, dass die Anlegergelder zum größten Teil verschwunden sind. Ein Großteil der Gelder soll es noch nicht einmal bis zur Investition in Kanada geschafft haben. Unsere Mandanten wollen nun von dem Fonds die Aufklärung der Geldflüsse, d.h. eine nachvollziehbare Darstellung, welche Gelder in der Vergangenheit wohin geflossen sind. Uns ist bewusst, dass dies keine einfache Aufgabe sein wird, doch die Gesellschafter können durch einen entsprechenden Beschluss den Fonds zu einer deutlich schnelleren und intensiveren Recherche und Aufarbeitung zwingen. 
  • Sind Auskunftsklagen und Schadensersatzklagen gegen den ehemaligen Verantwortlichen Herrn Schmolinski (nun Moser) geplant?Wenn ja: Welche konkret? Wenn nein: Abstimmung, diese einzuleiten. - Auch dieser Punkt dient im Wesentlichen der Erkenntnisgewinnung zu der Frage, wo die Anlegergelder hin verschwunden sind - auch dieser Punkt ist aus unserer Sicht im Moment nicht im Ansatz zur Zufriedenheit der Anleger geklärt. In der letzten Informationsveranstaltung hieß es von Seiten der neuen Geschäftsführung noch, es sei gut, Herrn Schmolinski (Moser) “am Spielfeldrand” zu haben, da dieser nützlich sein könnte. Sofern bislang noch keine freiwillige “Nützlichkeit”, etwa durch aktive Hilfe bei der Aufarbeitung der Angelegenheit gegeben ist, wäre es aus unserer Sich an der Zeit, dass der Fonds versucht, anderweitig an die Informationen und Ansprüche zu kommen. Auch hier haben die Anleger letzten Endes das Sagen. Wenn die Mehrheit der Anleger beschließt, dass der Canada Gold Trust II GmbH & Co. KG Fonds eine entsprechende Klage einzureichen hat, dann muss der Fonds dem nachkommen.
  • Wofür sollen die von den Anlegern zurückgeforderten Ausschüttungen von 30 % konkret verwendet werden? - Die Frage, die viele Anleger der Canada Gold Trust-Fonds bewegt ist, wozu die Ausschüttungen von dem Fonds zurück verlangt wurden. Ein solches Vorgehen macht in unseren Augen nur dann Sinn, wenn ein Plan besteht, wie diese Gelder verwendet werden sollen (außer dafür, die Gehälter der Geschäftsführung weiter zu bezahlen). Ein Plan, wie es nun weitergehen soll und wofür der Fonds die zurückgezahlten oder inzwischen auch eingeklagten Gelder verwenden will, liegt nach unseren Informationen im Moment noch nicht vor. Auch hier können die Anleger in einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung nach Antworten und konkreten Plänen verlangen und diese Pläne entweder billigen oder ablehnen.  
  • Darstellung und Beschluss über das konkrete weitere Vorgehen des Fonds zur Minimierung des Schadens der Anleger - Dieser von uns vorgeschlagene Abstimmungspunkt für eine außerordentliche Gesellschafterversammlung baut auf dem eben Genannten auf: die Canada Gold Trust Anleger möchten konkret wissen, wie es nach dem “Investorenmodell” nun mit ihrer Anlage weitergehen soll und welche Pläne die Geschäftsführung hat.


Anfrage

Ich brauche Ihre Unterstützung. Bitte kontaktieren Sie mich ohne Anfall von Kosten.
Canada Gold Trust - unsere Fragen an die Gesellschaft.


War diese Seite für Sie hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen 0% 1 5 0  
Schnellanfrage