Darlehen und Widerruf Darlehensverträge

Darlehen und Widerruf Darlehensverträge

Bei Unternehmen Darlehen - jetzt Bearbeitungsgebühr zurückfordern

25.07.2017 - Unternehmen sollten nun ihre Unterlagen prüfen, ob in den Darlehensverträgen Bearbeitungsgebühren vereinbart wurden. Gerade bei Unternehmensdarlehen (Unternehmenskredit) wurden zum Teil erhebliche Bearbeitungsgebühren gefordert, die nun zurückverlangt werden können. 

Darlehen | Widerrufsrecht

München, den 23.02.2016 - Galt bisher nach Gesetz und Rechtsprechung ein "ewiges" Widerrufsrecht, so dass auch Verträge ab dem Jahr 2002 noch gut widerrufen werden konnten, wird dieses nun massiv eingeschränkt. Damit sind Darlehensverträge, die zwischen 2002 und 2010 geschlossen wurden, nach dem Willen des Gesetzgebers auch bei fehlerhafter Belehrung nur noch bis zum 21.06.2016 widerrufbar.

Prüfung Widerrufsbelehrung

Verbraucher, die ihr Darlehen widerrufen wollen, sollten sich mit der Prüfung, ob die Belehrung fehlerhaft ist oder nicht, beeilen und so rasch den Widerruf erklären. Warum das für Verträge bis 2010 vor dem 21.06.2016 erfolgen sollte lesen Sie hier.

Gesetzesänderung | Gut zu wissen

Wer den Widerruf rechtzeitig vor dem Stichtag 21.06.2016 erklärt oder schon erklärt hat, kann der Gesetzesänderung gelassen entgegensehen. Denn ist der Widerruf erst einmal bei der Bank eingegangen, kann der Streit um dessen Wirksamkeit auch über den 21.06.2016 hinaus andauern, ohne dass der Darlehensnehmer einen Nachteil aus der Gesetzesänderung hat.



Anfrage

Ich brauche Ihre Unterstützung. Bitte kontaktieren Sie mich ohne Anfall von Kosten.
Darlehen und Widerruf Darlehensverträge.

War diese Seite für Sie hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen 0% 1 5 0  
Schnellanfrage