Gerichtsurteile und BGH Urteile

Gerichtsurteile und BGH Urteile

Gerichtsurteile, BGH Urteile und Entscheidungen

Standard Life - Landgericht Frankfurt a.M. befindet Widerspruchsbelehrung als unzureichend - Möglichkeiten für Versicherungsnehmer

29.02.2017 - Das LG Frankfurt am Main hat in einem von der KAP Rechtsanwaltsgesellschaft mbH erstrittenem Urteil*) festgestellt, dass die Widerspruchsbelehrungen der Standard Life Versicherung nicht den gesetzlichen Vorgaben entsprechen. 

Widerrufsrecht - Endlich eine BGH Entscheidung zum Widerrufsrecht von Immobilienbesitzern

07.2016 - Viele Anläufe hatte der BGH gebraucht, bevor er mit Datum vom 12.07.2016 nun endlich wieder zur Frage der Widerrufsmöglichkeiten bei Immobiliendarlehen entscheiden konnte. Und die Entscheidung dürfte vielen Banken (Sparkassen, Sparda-Banken, BB Bank oder auch Volksbanken / Raiffeisenbanken) nicht gefallen...

Neue Ansatzpunkte der Fehlberatung bei Zins Swaps und BGH entscheidet erneut zu Gunsten von Anlegern

03.2016 - Erneut hat der BGH zu Swap-Anlagen entschieden. Das Urteil (Aktenzeichen XI ZR 425/14) trifft gleich in zwei Punkten Feststellungen, die Anlegern helfen können, ihren Schaden bei der beratenden Bank ersetzt zu bekommen: zum einen führt der BGH ... http://www.kap-fachanwalt-rechtsanwaelte.de/faelle/zertifikate-zinsswaps/bgh-urteil-swap-rueckabwicklung/

Bundesgerichtshof (BGH) urteilt für Verbraucher - Ausstieg aus Krediten oft zu teuer | 2016

Der BGH hat in 2 Urteilen vom 19.01.2016 die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung auf den Prüfstand gestellt. Das Ergebnis: häufig wurden Verbrauchern durch unzulässige Klauseln zu hohe Vorfälligkeitsentschädigungen in Rechnung gestellt, die nun zurückgefordert werden können (Bundesgerichtshof Urteile BGH XI ZR 388/14 und BGH XI ZR 103/15).

BGH stärkt Verbraucherrechte - Ausstieg aus unrentablen Lebensversicherungen | 2015

Der für Versicherungsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat in einem Urteil die Möglichkeiten von Verbrauchern gestärkt, sich aus zum Teil unrentablen Kapitallebensversicherungen (Versicherungen) zu lösen.

Bundesgerichtshof (BGH) stärkt Rechte von Swap-Anlegern | 2015

Der Bundesgerichtshof (kurz BGH) hat am 28.04.2015 erneut zur Haftung der Banken im Zusammenhang mit der Vermittlung von Swaps entschieden. Die Entscheidung lässt viele Swap-Anleger hoffen, die entstandenen Verluste von den Banken geltend machen zu können.

BGH entscheidet zur Haftung der DAB Bank in Accessio Fällen | 2013

Urteil (AZ: XI ZR 431/11) betreffend die DAB Bank im Zusammenhang mit der systemmatischen Falschberatung der Anleger durch die Accessio (ehemals Wertpapierhandelshaus Driver & Bengsch) wurde verkündet. 

BGH Urteile zu Clerical Medical (ab 2016: Scottisch Widows Limited) | 2012

Die Urteile des Bundesgerichtshofes (BGH) in Sachen Clerical Medical (CMI) sind gesprochen und sie hätten für die Anleger nicht besser ausfallen können: der BGH erkennt sowohl Schadensersatzansprüche gegen den britischen Lebensversicherer als auch die Leistungsverpflichtung aus den Verträgen an. Urteile des Bundesgerichtshofes in Sachen Clerical Medical (CMI)

BGH (Bundesgerichtshof) Urteile zu Lehman - auch eine Chance für Geschädigte?

Lang hatten Anleger auf Urteile des BGH´s zum Thema Lehman-Pleite gewartet. 2011 entschied der Bundesgerichtshof nunmehr in 2 Verfahren über Klagen von Anlegern, die Lehman Zertifikate durch die Hamburger Sparkasse (kurz: HASPA) vermittelt erhielten.

War diese Seite für Sie hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen 0% 1 5 0  
Schnellanfrage