KAP Header

Swiss Life Liechtenstein AG - Kapitallebensversicherung

Swiss Life

Hintergrund: Der Swiss Life Konzern mit Ursprung und Sitz in Zürich (Schweiz) ist im Lebensversicherungsgeschäft für Unternehmen und Privatpersonen tätig.

Swiss Life (Liechtenstein) AG

Die Swiss Life (Liechtenstein) AG hat ihren Sitz in Schaan/ Fürstentum Liechtenstein.

Versicherungsnehmer erhält über Euro 88.000 € zurück

München, den 28.03.2017 – Über einen erheblichen Erfolg konnte sich ein von der KAP Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertretener Versicherungsnehmer der Swiss Life (Liechtenstein) AG freuen: Die Versicherung erstattet im Rahmen eines nun rechtskräftigen Vergleiches den kompletten eingetretenen Verlust von Euro 88.518,91.

Swiss Life Liechtenstein LifePortfolio

Der Versicherungsnehmer hatte die Kapitallebensversicherung 2006 abgeschlossen und Euro 120.000,00 als Einmaleinlage eingezahlt. Geplant war, dass aus der Versicherung "Liechtenstein LifePortfolio" ab 2018 eine lebenslange Rente gezahlt werden sollte. Nachdem die Werte der Versicherung immer weiter sanken, entschied sich der Versicherungsnehmer im Jahr 2012 zur Kündigung der Versicherung "Liechtenstein Life Portfolio".

Rückkaufswert Lebensversicherung berechnen?

Hierbei teilte ihm die Swiss Life Liechtenstein AG mit, dass von den ursprünglich Euro 120.000,00 nur noch ein Zeitwert von Euro 31.481,09 vorhanden sei, der Rest seien "Verluste" der Versicherung, die nicht ausbezahlt würden.

Der Versicherungsnehmer war damit nicht einverstanden und verlangte durch KAP Rechtsanwälte die Auszahlung des kompletten Betrages, zum einen im Wege

  • des Widerspruchs gegen die Versicherung aufgrund falscher Widerspruchsbelehrung (Lese-Tipp: Lebensversicherung)
  • zum anderen auf Basis eines Schadensersatzanspruches, da er bei Abschluss der Versicherung nicht über alle wesentlichen Punkte ordnungsgemäß aufgeklärt worden sei. 

Das Oberlandesgericht Nürnberg hatte in der mündlichen Verhandlung deutlich gemacht, dass zum einen ein Recht zum Widerspruch bestehen dürfte, zum anderen auch ein Anspruch auf Schadensersatz bestünde. Wichtig war hier vor allem die Frage, ob die Versicherung sich die Aussagen des damaligen Vermittlers zurechnen lassen müsste, was das Oberlandesgericht Nürnberg in der vorläufigen Würdigung bejahte. Die Versicherung hätte den Kläger also so zu stellen gehabt, als hätte er die Versicherung nie abgeschlossen.

Vergleich mit Lebensversicherung

Um einen weiteren Rechtsstreit zu vermeiden wurde ein entsprechender Vergleich geschlossen, der dem Swiss Life Versicherungsnehmer nun einen Rückfluss bzw. eine Rückzahlung von über Euro 88.000,00 beschert.



Anfrage

Ich brauche Ihre Unterstützung. Bitte kontaktieren Sie mich ohne Anfall von Kosten.
Versicherungsnehmer erhält über € 88.000,00 zurück (Swiss Life Liechtenstein AG).

Schnellanfrage