Prosavus AG

Prosavus AG

Prosavus AG Insolvenzverwalter fordert Ausschüttungen zurück

München - 12.09.2017 - Derzeit erhalten viele Anleger, die in Genussrechte der Prosavus AG (Infinus) investiert haben, ein Schreiben des Insolvenzverwalters Frank-Rüdiger Scheffler, in dem dieser von ihnen die erhaltenen Ausschüttungen zurückfordert. Die Anleger sehen sich nun zum Teil erneut mit erheblichen Forderungen konfrontiert – und das obwohl sie schon einen erheblichen Teil des in die Genussrechte investierten Kapitals verloren haben. Dennoch lohnt sich hier ein genauerer Blick – denn die auf die Genussrechte erfolgten Zinszahlungen können vom Insolvenzverwalter nicht ohne Weiteres zurückgefordert werden. Anleger sollten sich dagegen zu Wehr setzen.

Hintergrund - Rückforderung Ausschüttung

Der Insolvenzverwalter der Prosavus AG beruft sich vorliegend selbst darauf, die Ausschüttungen als „unentgeltliche Leistungen“ anzufechten. Die Ausschüttungen sind unseres Erachtens aber gerade nicht unentgeltlich, sondern stellen – vergleichbar mit Zinszahlungen auf ein Darlehen – das „Entgelt“ für die Überlassung des Kapitals in Form von Genussrechten dar.

Emissionshaus PROSAVUS AG

Das 2006 gegründete Emissionshaus PROSAVUS AG gehört zu den Beteiligungen der Future Business AG (FuBus), die wiederum als Mutterkonzern das Dach der INFINUS- Gruppe als solche bildet. Ihre Anleger zeichnen so genannte Namens-Genussrechte. Zur Prosavus AG gehören neben der ecoConsort AG, die FuBus PLUS 1. Vermögensverwaltungs GmbH als Besitzgesellschaft für Immobilien und die ValueConsort AG sowie deren Untergesellschaften ecoConsort Real Estate GmbH, ecoConsort Private Equity GmbH sowie ValueConsort Real Estate GmbH und ValueConsort Private Equity GmbH.

Möglichkeiten prüfen lassen

Die Ausschüttungen aus den Genussrechten sind demnach (siehe oben) nicht mit Ausschüttungen aus einer „klassischen“ Unternehmensbeteiligung vergleichbar und können somit im Insolvenzverfahren nicht ohne Weiteres zurückgefordert werden. Wir vertreten seit Jahren ein Vielzahl Geschädigter. Gern können Sie sich an uns wenden.



Anfrage

Ich brauche Ihre Unterstützung. Bitte kontaktieren Sie mich ohne Anfall von Kosten.
Prosavus AG - Insolvenzverwalter fordert Ausschüttungen zurück.

Schnellanfrage