Dr Peters GmbH & Co. Emissionshaus KG Geschlossene Fonds | Schiffe, Immobilien, Flugzeuge

Dr.Peters Group - Emissionshaus für Geschlossene Fonds

Dr Peters Gruppe/ Dr Peters Fonds

Die im Jahr 1960 gegründete Dr. Peters Gruppe mit Sitz in Hamburg und Dortmund zählt zu den größten inhabergeführten Initiatoren geschlossener Fonds in Deutschland. Der erste Fonds wurde 1975 platziert. Seitdem wurden 140 DS-Fonds aufgelegt. Die Schwerpunkte bilden Schiffsbeteiligungen, geschlossene Immobilienfonds im In- und Ausland sowie der Zweitmarkt von US-Lebensversicherungen. Schiffsbeteiligungen werden seit 1990 platziert. Sie bilden heute den Investitionsschwerpunkt des Unternehmens Dr. Peters. Die Flotte umfasst aktuell 87 Schiffe und besteht überwiegend aus Tankern und Containerschiffen.

Schiffsfonds der Dr Peters Gruppe

Seit der Wirtschaftskrise im Jahre 2008 ist insbesondere die Schifffahrt von hohen Umsatzeinbußen betroffen. Auch die DS Rendite Fonds der Dr. Peters Gruppe sind hiervon nicht ausgenommen.

So haben die folgenden Schiffsfonds sogar bereits Insolvenz anmelden müssen:

Cape Bonavista DS 27

Cape Brett DS 28

MS Cape Dawe & Cape Byron DS 36

MS Cape Hatteras DS 38

MS Cape Horn DS 39

MS Cape Sable DS 41

MS Cape Natal DS 43

MS Cape Race DS 45

MS Cape Spencer DS 46

MS Cape Norman DS 47

Cape Sorrell DS 49

MS Cape Banks DS 50

Cape Scott DS 51

MS Cape Charles DS 52

MS Cape Campbell DS 56

Cape Spear DS 57

MT Cape Bear DS 61

MS Cape Cook DS 62

MS Wehr Mosel DS 63

MS Cape Henry DS 65

DS Performer & DS Power DS 111

(Stand 03/2015)

Weitere Fonds befinden sich ebenfalls bereits in wirtschaftlicher Schieflage und sind von der Insolvenz bedroht. Aktuell haben einige dieser Fonds den Anlegern bereits angekündigt, bereits erfolgte Ausschüttungen wieder zurückzufordern, sofern die Anleger der Gesellschaft nicht freiwillig weiteres Kapital zur Verfügung stellen, um dringend notwendige Restrukturierungsmaßnahmen umzusetzen (DS Rendite Fonds).

Flugzeugfonds Dr. Peters

Absturz des "Dr. Peters DS-Rendite-Fonds Nr. 129 Flugzeugfonds IV" - Schlechte Nachrichten für die DS-Fonds-Anleger

Sollten auch Sie in einen Fonds der Dr. Peters Gruppe investiert haben, und der Fonds sich nicht so entwickelt haben, wie es Ihnen zum Zeitpunkt Ihrer Anlageentscheidung dargestellt wurde, so kann es sich bereits jetzt lohnen, sich an einen spezialisierten Rechtsanwalt zu wenden, um sich einen Überblick über Ihre Möglichkeiten zu verschaffen.



Anfrage

Ich brauche Ihre Unterstützung. Bitte kontaktieren Sie mich ohne Anfall von Kosten.
Dr Peters Group.

Schnellanfrage